27. April 2021

Swiss Steel Holding AG – Aktionärinnen und Aktionäre genehmigen alle Traktanden der Generalversammlung 2021

  • Jens Alder als Verwaltungsratspräsident gewählt
  • Sechs bisherige Verwaltungsräte bestätigt
  • Sämtliche Traktanden und Anträge des Verwaltungsrats genehmigt

Luzern, 27. April 2021 - Swiss Steel Holding AG, ein weltweit führendes Unternehmen für Speziallangstahl, hat heute seine Generalversammlung der COVID-19-Verordnung 3 des Bundesrats folgend unter Ausschluss der Aktionärinnen und Aktionäre durchgeführt. 89,92% des stimmberechtigten Aktienkapitals von Swiss Steel Holding AG haben davon Gebrauch gemacht, sich durch die unabhängige Stimmrechtsvertreterin, die Kanzlei Burger & Müller, Luzern, vertreten zu lassen. Sämtliche Kandidatinnen und Kandidaten für den Verwaltungsrat wurden gewählt sowie allen Anträgen des Verwaltungsrats entsprochen.

Sämtlichen Verwaltungsrats- und Konzernleitungsmitgliedern wurde die Entlastung für das vergangene Geschäftsjahr erteilt. Jens Alder wurde zum Verwaltungsratspräsident gewählt. Die bisherigen VR-Mitglieder Adrian Widmer, Dr. Svein Richard Brandtzæg, David Metzger, Dr. Michael Schwarzkopf, Karin Sonnenmoser und Jörg Walther wurden wiedergewählt. Der Vergütungsausschuss setzt sich aus Jens Alder, Dr. Svein Richard Brandtzæg und Dr. Michael Schwarzkopf zusammen.

Die Generalversammlung stimmte sodann der prospektiven Genehmigung der vorgeschlagenen Gesamtvergütungen für die Mitglieder des Verwaltungsrats sowie für die Mitglieder der Geschäftsleitung zu. Neben der Bestätigung von Ernst & Young, Zürich, als Revisionsstelle für ein weiteres Jahr, wurde die Kanzlei Burger & Müller, Luzern, als unabhängige Stimmrechtsvertreterin bestätigt.

Verwaltungsratspräsident Jens Alder: 'Wir bedanken uns bei unseren Aktionärinnen und Aktionären für die Treue gegenüber dem Unternehmen in 2020. Es freut uns, dass sie trotz Abwesenheit rege vom Stimmrecht Gebrauch gemacht und den Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt haben. Mit Bedauern nimmt der Verwaltungsrat zur Kenntnis, dass Adrian Widmer erklärt hat, für eine weitere Amtsperiode nach der Generalversammlung 2022 nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Gemeinsam mit meinen Kollegen im Verwaltungsrat werden wir die begonnene Transformation nach erfolgreicher Refinanzierung und mit der neuen Konzernleitung aus Frank Koch, CEO ab Juli 2021, und CFO Dr. Markus Böning vorantreiben.'

Für weitere Informationen:
 
Für Medienanfragen:
Dr. Andrea Geile,
E-Mail senden, Tel +41 (0)41 581 4121
 
Für Analysten- / Investorenanfragen:
Daniel Geiger,
E-Mail senden, Tel +41 (0)41 581 4160

 
Für weitere Information betreffend Generalversammlung:

https://swisssteel-group.com/investor-relations/generalversammlung

 

Medienmitteilung (PDF)

Über Swiss Steel Group

Die Swiss Steel Group ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden grössten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit nahezu 10'000 Mitarbeitenden und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.



show this